Sie befinden sich auf:

Corona-News

Welche Auswirkungen hat Corona auf die TSG

Der TSG Vorstand hat sich in einer Videositzung über die möglichen Folgen und Auswirkungen der Corona Kriese auf die TSG-Blankenloch ausgetauscht. Anlass waren unter andere besorgte Fragen von Mitgliedern. Wie ernst ist oder wird die Lage für die TSG? Der Trainings- und Übungsbetrieb fällt bis auf Weiteres aus, Wettkämpfe und Turniere sind abgesagt, Fitness- und Gesundheitskurse liegen auf Eis. All dies hat Einnahmeausfälle für die TSG-Blankenloch zur Folge.

Mit Blick auf die Vereinsfinanzen können wir feststellen, dass es zur Zeit keinen akuten Anlass zur Beunruhigung gibt.  Momentan ist die Zahlungsfähigkeit gesichert. Dies ist nicht zuletzt auch auf die Treue unserer Mitglieder zurückzuführen, auf die wir gerade mehr denn je angewiesen sind.

Ist die Beschäftigung der haupt- und nebenamtlichen Beschäftigten sichergestellt? Auch hier besteht aktuell noch kein Anlass zur Sorge. Kurzarbeit ist momentan glücklicherweise noch kein Thema.

Was geschieht mit den selbständigen Trainerinnen und Trainern sowie mit Anbietern von Kursen, die mit unserem Verein verbunden sind? Mit denen stehen wir im Austausch und versuchen Lösungen zu finden, die beiden Seiten gerecht werden. Das Angebot von internetbasierten Kursangeboten wurde indiziert und befindet sich im Aufbau. Auch die Inanspruchnahme von finanziellen Hilfen durch Land und Bund für Kleinselbständige, ist für die betroffenen ein geeignetes Mittel, um in der aktuellen Situation über die Runden zu kommen.

Wie geht es weiter mit der Gastronomie in unseren Räumlichkeiten? Wir haben kurzfristig eine Entlastungsmöglichkeit gefunden, um die monatlichen Belastungen unserer Pächterin zu dämpfen. Wir hoffen alle sehr, dass sie uns noch sehr, sehr lange erhalten bleibt.

All diese Maßnahmen und Erwartungen stehen in Abhängigkeit des zeitlichen Verlaufs der Pandemie. Je länger der Ausnahmezustand anhält, umso größer werden die Auswirkungen für die TSG sein.

Um das Vereinsschiff sicher und umsichtig durch diese äußerst belastende Zeit steuern zu können, sind die Verantwortlichen auf Solidarität, Unterstützung und Wohlwollen angewiesen. Wir sind uns sicher, die starke Gemeinschaft der Mitglieder und der ehrenamtlich Engagierten wird die TSG-Blankenloch durch die kommende Zeit führen.

 

Rainer Nies

Vors. TSG-Blankenloch